In Memoriam

Im Jahr 2019 mussten wir uns von zwei wunderbaren Menschen und Dozenten verabschieden.
Mit Heinz Mederer und Toni Schu verlor die Neunkircher Musikschule zwei außergewöhnliche und engagierte Musikpädagogen und Musiker.
Wir sind dankbar für die schönen Stunden, die wir mit ihnen erleben durften. Sie werden einen Platz in unserem Herzen behalten und wir werden getreu dem Motto von Heinz Mederer "immer schön fröhlich bleiben".

Zur Idee eines Heinz-Mederer-Förderpreises:
Heinz Mederer war unmittelbar mit der Neunkircher Musikschule verwoben. So unterrichtete er bereits seit unserer Gründung Violine und Viola. Er verkörperte wohl wie kein Anderer unsere Devise „Qualifizierter Unterricht von renommierten und engagierten Pädagogen. Für Jung und Alt.“ Mit viel Herzblut, Engagement, seinem unnachahmlichen Frohsinn und überragendem Können gestaltete er seine Unterrichtsstunden. Sein besonderer Herzenswunsch war ihm immer die Förderung des Streichernachwuchses gewesen. Deshalb reifte bei seiner Frau, Annelie Siebert-Mederer die Idee, einen Heinz-Mederer-Förderpreis an der Neunkircher Musikschule auszuloben. Im Jahr 2020 soll der Wettbewerb erstmalig stattfinden. Weitere Infos veröffentlichen wir demnächst.