Nino Deda

Nino Deda

Kompositionsstudium an der Musikhochschule in Tirana

Nino Deda beginnt im Alter von 5 Jahren mit dem Akkordeon-Spiel und wird wenige Zeit später auch im Fach Klavier unterrichtet. Im Jahr 1992 zieht es den gebürtigen Albaner schließlich mit seiner Familie nach Deutschland, wo er seit 2002 als Kirchenmusiker in der evangelischen Kirchengemeinde Wellesweiler aktiv ist. Mit „Gospeltrain“, dem dortigen Gospelchor, kann er dabei bereits überregionale Erfolge verbuchen. Zudem engagiert er sich in diversen Projekten (auch Eigenkompositionen) mit verschiedenen renommierten Musikern. Als Dozent kann er auf eine langjährige Erfahrung als Klavier- und Akkordeonlehrer zurückgreifen.

Webseite: www.ninodeda.de

Unterrichtsangebote: